Unsere Mission und unsere Ziele

  • Wir fördern die Schreibdidaktik in der höheren Bildung, in Forschung, Praxis, Aus- und Weiterbildung durch Vernetzung und Austausch.
  •   Wir verstehen uns als Vertretung von Personen, die in Hochschulen, Schulen oder in freier Praxis insbesondere im Bereich des wissenschaftlichen Schreibens lehren, beraten, vermitteln und forschen.
  •  Wir fördern Schreibzentren und andere spezialisierte Einrichtungen der Schreibdidaktik, Schreibberatung und Schreibforschung an Schulen und Hochschulen.
  • Wir fördern den schreibdidaktischen Nachwuchs. Schreibdidaktik, Schreibforschung und Schreibberatung brauchen eine gute fachliche Qualifikation. Hierfür möchten wir Rahmenkonzepte entwickeln.
  • Wir setzen uns in der Öffentlichkeit, Schul- und Hochschulpolitik durch Stellungnahmen, Expertisen und Publikationen für schreibdidaktische Anliegen ein. Wir wollen in berufsständischen, hochschul- und bildungspolitischen Gremien und Dachverbänden mitarbeiten.
  • Die Entwicklung von Schreibkompetenz gehört zum lebenslangen Lernen und ist nicht mit dem Ausbildungs- oder Studienabschluss beendet. Deswegen gehört auch die Förderung des beruflichen Schreibens zu unseren Anliegen. Insbesondere freiberufliche Schreibberater*innen können das schreibdidaktische Fachwissen aus der Hochschule in die Berufswelt tragen und dort etablieren.