Ausbildung Peer Schreib Tutor*innen

SIG Qualitätsstandards und Inhalte der Peer-Schreibtutor*innen-Ausbildung

Die SIG Qualitätsstandards und Inhalte der Peer-Schreibtutor*innen-Ausbildung setzt sich zum Ziel, die Ausbildung von Peer-Schreibtutor*innen zu professionalisieren. 
Im Mittelpunkt steht für uns eine qualitativ gute Ausbildung und Begleitung von Peer-Tutor*innen, die den Besonderheiten der jeweiligen Institution gerecht wird. Durch unsere Arbeit möchten wir Schreibzentren als Institutionen stärken und die Kompetenzen von Peer-Schreibtutor*innen sichtbar machen.

Wir haben über mehrere Diskussionsschritte ein „Rahmenkonzept für Ausbildungen von Peer-Schreibtutor*innen“ erarbeitet. Das Konzept enthält wesentliche Ziele, Inhalte, Aufgaben und didaktische Grundlagen einer Ausbildung und einen Richtwert für den Umfang einer qualifizierten Ausbildung. Dieses Rahmenkonzept soll zum einen dazu beitragen, Standards für die Ausbildung von Peer Schreibtutor*innen zu definieren. Zum anderen gibt es im Aufbau befindlichen Schreibzentren Anregungen für die Ausgestaltung von solchen Ausbildungen.

Institutionen, die Peer-Schreibtutor*innen ausbilden, können dieses Rahmenkonzept als Orientierung und Ressource nutzen. Die SIG-Mitglieder bieten hierzu Beratung und Unterstützung an.

Derzeit arbeiten wir in der SIG u.a. an konkreten Ausbildungsinhalten wie Übungen und Konzepten, bearbeiten Probleme in der Peer Schreibtutor*innenausbildung und erstellen ergänzende Ausbildungsressourcen. Wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit ist das Lernen miteinander, die wertschätzende Diskussion und die vertrauensvolle Beratung bei verschiedenen Anliegen innerhalb der Gruppe.

Kontakt: Dr. Christiane Henkel, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Dr. Anika Limburg, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!